Wissenswertes und Aktuelles zum Thema Elektrosmog

Gesammelte Artikel

Ständerat will keine höheren Grenzwerte für 5G Schweiz

Ständerat will keine höheren Grenzwerte für 5G Schweiz: Keine stärkere Strahlung für schnelleres Internet Der Ständerat musste am 05.03.2018 erneut über einen Vorstoss zur Revision der Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NISV) abstimmen. Mit 22 zu 21 Stimmen bei 2 Enthaltungen sagte er Nein zur Motion und lehnt somit höhere Grenzwerte für Mobilfunkantennen […]

Studienergebnisse zur WLAN-Frequenz

Studienergebnisse zur WLAN-Frequenz WLAN darf in Schulen nicht eingesetzt werden Die Zeitschrift umwelt-medizin-gesellschaft 1/2018 veröffentlicht den Studienüberblick (Review) „Biologische und pathologische Wirkungen der 2,45 GHz auf Zellen, Fruchtbarkeit, Gehirn und Verhalten“, verfasst von Dipl. Biol. Isabel Wilke, Redakteurin des ElektrosmogReports. Der Review dokumentiert mehr als 100 Studien, die Gesundheitsrisiken der Trägerfrequenz 2,45 GHz und der […]

Elektrosmog: Mögliche gesundheitliche Auswirkungen

Radio-Interview mit Daniela Pichler Ein langer Leidensweg liegt hinter Daniela Pichler. Sie hatte zunächst keine Ahnung, was sie derart erkranken liess. Das WLAN ihres Nachbarn brachte sie fast an ihre Grenzen und zwang sie zum Verkauf ihrers Hauses. Sie verlor ihre Arbeit und möchte heute Menschen warnen, aufklären und informieren im richtigen Umgang mit Smartphone, […]

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium Internationale Wissenschaftler und Ärzte warnen vor den Gesundheitsrisiken durch den Mobilfunkstandard 5G und fordern ein Moratorium. Sie fordern die Überprüfung der Technologie, die Festlegung von neuen, sicheren „Grenzwerten für die maximale Gesamtexposition“ der gesamten kabellosen Kommunikation, sowie den Ausbau der kabelgebundenen digitalen Telekommunikation zu […]

Mobilfunkstandard 5G darf nicht zugelassen werden

Mobilfunkstandard 5G darf nicht zugelassen werden Interview mit Jörn Gutbier Internationale Wissenschaftler empfehlen ein Moratorium beim Ausbau der fünften Generation für Telekommunikation (5G), bis potenzielle Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt vollständig durch industrieunabhängige Wissenschaftler erforscht sind. 5G wird die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern im Hochfrequenzbereich stark erhöhen. Es ist erwiesen, dass diese […]

So schützen Sie sich vor Elektrosmog

So schützen Sie sich vor Elektrosmog Schädliche Strahlen: Das Abschirmen daheim ist möglich Mobilfunkantennen und Geräte in der Wohnung geben immer mehr Strahlung ab. Der Gesundheitstipp zeigt, wie man sich gegen Elektrosmog wappnen kann. Mehr dazu unter: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1215

Aufruf

Aufruf Elektrosensible Menschen – Auf der Suche nach Investoren 22.04.2016 Elektrische und magnetische Felder (EMF) sind auf der Erde natürlicherweise vorhanden und haben sich über Jahrmillionen wenig verändert. Sie besitzen beim Menschen hinsichtlich der Zell-, Gehirn und Herzaktionsströme eine lebensentscheidende Bedeutung. Innerhalb nur  einer Generation wurden diese den Menschen und die Natur umgebenden natürlichen Felder massiv von künstlichen […]

Kritik: Digitale Bildung

Kritik an den digitalen Irrwegen in der Bildungspolitik Bündnis startet Unterschriftenaktion für eine Petition Hochschullehrer und Pädagogen haben das „Bündnis für humane Bildung“ gegründet. Anlass ist der „Digitalpakt#D“ der Bundesregierung, mit dem unter Regie der Industrie die sogenannte „Digitale Bildung“ durchgesetzt werden soll. Mehr Informationen dazu unter: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1212

Bundesamt für Strahlenschutz warnt vor Handynutzung

Bundesamt für Strahlenschutz warnt vor Handynutzung Sorgsamer Umgang und niedriger SAR-Wert empfohlen Mit Blick auf die fallenden Roaming-Gebühren rät das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) zu umsichtiger Handynutzung. Egal ob im Urlaub oder zu Hause sollte man der Handy-Nutzung eine Pause gönnen. Mehr dazu unter https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1206